Wichtige Information!

So setzen Sie den neuen Expertenstandard „Demenz“ in der Sozialen Betreuung in 2019 100%ig MDK-sicher um

Pflegedienstleiterin Pflegedienstleiterin

Dieser Sonder-Report wird Ihren Arbeitsalltag schon ab 2019 drastisch verändern:

Denn Sie müssen jetzt das Betreuungskonzept der „personenzentrierten Betreuung“ einführen.

Lesen Sie hier, wie Sie es mit diesem Report jetzt reibungslos umsetzen:

Susanne Bokelmann

Susanne Bokelmann ist Chefredakteurin von „Praxis: Soziale Betreuung“

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

bitte lesen Sie diesen Report aufmerksam durch. Es eilt wirklich.

Mein Name ist Susanne Bokelmann.

Ich bin Chefredakteurin des Fachinformationsdienstes „Praxis: Soziale Betreuung“.

Dadurch stehe ich in engem Kontakt mit dem MDK und bekomme neue Änderungen so als Erstes mit.

2019 werden diese Änderungen besonders gravierend sein.

In meiner langen Karriere als Diplom-Heilpädagogin und in der gerontopsychiatrischen Pflege habe ich nur selten einen so tiefen Eingriff in die tägliche Arbeit erlebt wie jetzt.

Diese Änderungen betreffen Sie besonders dann, wenn Sie mit Bewohnern mit Demenz arbeiten.

Sie stellen damit schon jetzt die Weichen, damit Sie die Änderungen im Bereich „Beziehungsgestaltung“ Ihrer dementen wie nicht dementen Bewohner richtig umsetzen.

Damit Sie diesen neuen Standard vom 1. Tag an richtig und MDK-prüfungs - sicher umsetzen, können Sie jetzt einen brandaktuellen Spezial-Report abrufen.

Die Anforderungen mit Demenzpatienten werden sich für Sie dadurch stark ändern, denn ab jetzt stehen endlich die Einzigartigkeit und das Leben Ihrer Pflege- und Betreuungskunden im Vordergrund.

Und genau deswegen erwartet der neue Standard auch von Ihnen und Ihrem Team besondere Haltungen im Handeln.

Sie bekommen diesen Report jetzt GRATIS, wenn Sie eine Ausgabe des Beratungsdienstes „Praxis: Soziale Betreuung“ ohne Risiko testen. Damit machen Sie sich Ihre Arbeit in der Betreuung leicht: egal, ob ambulant, stationär oder Tagespflege.

Sie erfahren darin, wie Sie den neuen Expertenstandard „Demenz“ mit Checklisten und genauen Verfahrensanweisungen korrekt umsetzen.

Füllen Sie dazu einfach das Formular unten aus, damit Sie von Anfang an auf dem neuesten Stand sind!

Ich freue mich auf Sie!
Ihre

Unterschrift Susanne Bokelmann
Susanne Bokelmann
Diplom-Heilpädagogin,
Fachautorin und Leiterin des Kölner Seniorenzentrums

Wichtige Information!
Aktivierungs-Box

... für die schnellsten 50 Einsender!

Die AKTIVIERUNGS-BOX mit immer neuen Betreuungs-Ideen für Ihre Bewohner. Egal ob zu Themen wie Familie, Beruf, Garten, Gesundheit oder, oder, oder!

Öffnen Sie diesen Report jetzt!

Aktivierungs-Box

So leicht setzen Sie den neuen Expertenstandard „Demenz“ mit dem GRATIS-Spezial-Report um

Haben Sie auch schon die Erfahrung gemacht, dass speziell demente Bewohner sehr viel Zuneigung brauchen, um sich sicher zu sein: „Ich bin noch wer!“?

Ausgehend von dieser Situation entwickelte der Psychogerontologe Tom Kitwood seinen Ansatz des „personenzentriertes Betreuens“.

Um seinen Patienten genau dieses Gefühl zu vermitteln, fasste er die 5 wichtigsten menschlichen Bedürfnisse in einer Blume zusammen.

Blume nach Tom Kitwood

Die Beziehung von Menschen und ihren Bedürfnissen ist zentral für den personenzentrierten Ansatz nach Kitwood.

Und dieses Modell hat sich als so erfolgreich erwiesen, dass es als Leitgedanke ab Frühjahr 2019 in einen neuem Expertenstandard zum Thema „Demenz“ aufgenommen wurde.

Er zeigt Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie den Standard und das Prinzip der 5-blättrigen Blume richtig umsetzen. Denn der neue Expertenstandard „Demenz“ beruht auf dem Ansatz nach Tom Kitwood.

Die meisten Ihrer Kollegen müssen diesen neuen Expertenstandard auf die „harte Tour“ umsetzen.

SIE dagegen können es jetzt leichter haben: Denn Sie bekommen heute einen GRATIS-Leitfaden, mit dem Sie den neuen Expertenstandard „Demenz“ reibungslos umsetzen.

Sie erhalten ihn als Dankeschön dafür, dass Sie sich eine Ausgabe von „Praxis: Soziale Betreuung“ risikolos ansehen.

In jeder Ausgabe von „Praxis: Soziale Betreuung“ bekommen Sie immer wieder neue Anregungen für Betreuungs-Angebote, MDK-gerechte Dokumentation, Rechtsthemen oder Kommunikation mit Mitarbeitern.

Mit „Praxis: Soziale Betreuung“ sind Sie quasi in Echtzeit auf dem Laufenden, wenn wichtige Änderungen auf Sie zukommen wie in diesem Fall ein neuer Expertenstandard:

Sie haken dann nur noch eine Checkliste ab oder übernehmen die Anregungen aus den Ausgaben in Ihr eigenes Pflegehandbuch.

„Was mach’ ich denn heute mal mit meinen bettlägerigen Bewohnern?“ Die Antwort haben Sie jetzt in Sekunden!

Keine Zeit, um nach neuen Betreuungsideen zu suchen? Oder Ihnen fällt nichts ein? Kein Problem: Ab jetzt wird Soziale Betreuung einfach statt kompliziert!

Dafür sorgen die sofort einsatzbereiten Aktivierungs-Karten aus dieser GRATIS-Box.

Damit haben Sie für ALLE Bewohner zu jeder Jahreszeit, bei jedem Wetter, jeder Gruppengröße, jedem Orientierungsgrad und jeder Mobilitätsstufe Aktivierungs-Ideen parat. So einfach geht’s:

Für jede Betreuungs-Idee bekommen Sie auf 1 Blick alle Details aufgezeigt: ob Einzel- oder Gruppenangebot, Zeitdauer, Ort, Vorbereitung, benötigtes Material oder eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Durchführung.

Alle Ideen wurden anderswo bereits erprobt und bieten damit auch Ihnen einen sofortigen Aktivierungs-Erfolg!

Mit den fertig anwendbaren Aktivierungs-Ideen, Bastelanleitungen und Aktivitäten bieten Sie selbst bettlägerigen Kunden und Bewohnern die für sie 100%ig passende Betreuung an.

Nutzen auch SIE jetzt die Arbeitshilfen, Checklisten und Übersichten aus der Aktivierungs-Box!

Hier klicken, um Ihren Gratis-Spezialreport anzufordern

Wichtige Information!
Aktivierungs-Box Aktivierungs-Box

Machen Sie es sich künftig auch so leicht und testen Sie eine GRATIS-Ausgabe von „Praxis: Soziale Betreuung“ jetzt. Die Aktivierungs-Box und den Spezial-Report zum neuen Expertenstandard „Demenz“ bekommen Sie dann GRATIS dazu.

Achtung: Die Aktivierungs-Box erhalten nur die schnellsten 50 Einsender. Daher bitte JETZT GLEICH antworten.

Praxis: Soziale Betreuung

Ihre Vorteile, wenn Sie „Praxis: Soziale Betreuung“ noch heute GRATIS testen

KOMMUNIKATION:

GRUPPENANGEBOTE:

EINZELANGEBOTE:

ORGANISATION & SELBSTMANAGEMENT:

RECHT:

MEDIZIN & WEITERBILDUNG:

PLANUNG & DOKUMENTATION:

Jetzt anfordern!

Das sagen die Leser:

„,Praxis: Soziale Betreuung' beziehe ich nun schon seit vielen Jahren und bin immer noch rundum zufrieden: Die Anregungen sind wertvoll, praxisnah und sehr umfassend, dabei gut aufbereitet und sehr schnell umsetzbar. Als Betreuungskraft ziehe ich für meinen Arbeitsalltag sehr viel aus den Informationen und kann dadurch bei einem minimalen
Zeitaufwand
effizient Zeit sparen. “

Martina Budde, Betreuungskraft

„In den letzten 4 Jahren, in denen ich im Alters- und Pflegheim die Aktivierungsmaßnahmen leite, hat mich ,Praxis: Soziale Betreuung' mit vielen Inputs und Tipps in meinem Arbeitsalltag tatkräftig unterstützt.“

Chantal Sutter, Leitung Aktivierung

Das alles bekommen Sie GRATIS, wenn Sie noch heute antworten:

Wichtige Information!
Die AKTIVIERUNGS-BOX mit immer neuen Betreuungs-Ideen

Aktivierungs-Box Aktivierungs-Box Testen Sie „Praxis: Soziale Betreuung“ inklusive Redaktionssprechstunde und Online-Archiv volle 14 Tage lang gratis.

Jetzt anfordern!

Mein persönlicher Gratis-Test

Ja, ich möchte am kostenlosen 14-Tage-Test teilnehmen und „Praxis: Soziale Betreuung“ kennen lernen.

  • Eine gratis Ausgabe "Praxis: Soziale Betreuung" 14 Tage kostenlos testen
  • Der Gratis-Spezialreport zum Expertenstandard „Demenz“, den Sie in jedem Fall behalten dürfen
  • Die Aktivierungsbox mit neuen Betreuungsideen für die Soziale Betreuung, die Sie ebenfalls als Dankeschön behalten dürfen
  • 32 Ausgaben pro Jahr von „Praxis: Soziale Betreuung“ zu je 14,95 € / Ausgabe (inkl. MwSt und Versand)
  • Den Bezug kann ich jederzeit stoppen. Eine kurze schriftliche Mitteilung an VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, Theodor-Heuss-Straße 2–4, 53177 Bonn, genügt.
Bitte senden Sie mein Test-Paket an:
Bitte senden Sie mein Test-Paket an:
Firma oder Einrichtung
Vorname
Nachname
Straße und Hausnummer
PLZ
Ort
E-Mail-Adresse
Bei Gefallen zahle ich per:
Jetzt gratis testen

Einen Augenblick, Ihre Anforderung wird übermittelt...


Dieses Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Industrie, Handel, Gewerbe, Handwerk, die freien Berufe, den öffentlichen Dienst, Behörden sowie sonstige öffentliche oder karitative Einrichtungen, Verbände oder vergleichbare Institutionen und ist zur Verwendung in der selbstständigen, beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit bestimmt.

24888 / BNL1295


Datenschutzhinweis | AGB | Impressum | Kontakt

Copyright © Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG.
Alle Rechte vorbehalten.